Aktuell

Aktionen und Reaktionen

15.5.2021 Bäume für die Dellbrücker Hauptstraße! Freie Wege Dellbrück stellt gemeinsam mit der IG DELLBRÜCKerLeben e.V., der IEG Immobilieneigentümergemein­schaft Dellbrücker Hauptstraße e.V., der Ortsgruppe Köln von FUSS e.V. und mit dem Politischen Stammtisch Köln-Dellbrück einen Antrag an die Stadt.

14.4.2021 Alles soll bleiben, wie es ist. Antwortschreiben der Stadt Köln auf unsere Bürgereingabe vom 29.12.2020

11.4.2021 Auf dem Gehweg geparkte Autos, Kinder und Radfahrer auf engstem Raum, Stolperfallen auf dem Geh- und Radweg: aber vier Spuren für (fahrende) Autos - Unfälle sind vorprogrammiert. Antrag auf Sicherung der Geh- und Radwege auf der Bergisch-Gladbacher-Straße 821 - 858 (stadteinwärts) in Dellbrück

24.3.2021 Corona-Maßnahmen fordern schnelles Handeln der Stadtverwaltung. FWD (mit FUSS e.V. Köln) schreibt erneut an Frau Oberbürgermeisterin Reker.

15.3.2021 Einwohnerfragestunde . Zwei von uns fragen, was die Stadt zu tun gedenkt, damit man als Fußgänger*in auf den schmalen Gehwegen der Hauptstraße Abstand halten kann.

29.1.2021 Anfrage an die Bezirksregierung zur Verbesserung der Radwegsituation auf der Heidestraße

Tipp für schnelle Verbesserungen Eine von uns hat vor kurzem der Stadt Köln über "Sags uns" gemeldet, dass die Warnbaken an einer Querungshilfe zwischen KiTa und Grundschule Thurner Straße stark verschmiert und voller Aufkleber sind, also nicht mehr ihrer Funktion entsprechen können. Wenige Tage später waren sie schon ausgetauscht. Jede*r kann das machen.

29.12.2020 Bürgerantrag auf Sicherung der Geh- und Radwege auf der Bergisch-Gladbacher-Straße in Dellbrück zwischen Grafenmühlenweg/Urnenstraße und Otto-Kayser-/Eschenbruchstraße

7.12.2020 Freie Wege Dellbrück mit Bürgereingabe in der BV K.-Mülheim

2.11.2020 Die Bezirksvertretung Köln-Mülheim verwechselt die Dellbrücker Hauptstraße mit dem Dellbrücker Maupfad und lehnt alles ab (unser Antrag vom 7.7.2020).

Am 7.10.2020 bekommen wir einen Brief von Frau Andrea Blome aus dem Straßenverkehrsamt, eine "Antwort" auf unser Schreiben an die OBBin vom 14.5.2020. Hier ist Unsere Antwort:

18.9.2020 Internationaler Parking Day - zum ersten Mal in Dellbrück

29.8.2020 Intensiver Meinungsaustausch mit Herrn Campione

7.7.2020 Bürgerantrag an die Bezirksverwaltung

8.6.2020 Herr Dr. Keller antwortet

17.5.2020 Wir erinnern die Stadtverwaltung an ihre eigenen Beschlüsse.

8.5.2020 Wir informieren Herrn Bundestagsabgeordneten Prof. Lauterbach über die Probleme in Dellbrück.

5.5.2020 Antwort vom Ordnungsamt Kein Wort zur Corona-Situation.

22.4.2020 Wir sind nicht allein!

14.5.2020 Wir fragen nach

20.4.2020 Antwort von Frau OBB Reker Wir sollen unnötige Wege vermeiden.

16.4.2020 Brief ans Ordnungsamt 1,20 Bürgersteig für Fußgänger? Das wollten wir genauer wissen.

6.4.2020 Für Fußgänger in Dellbrück wird´s gefährlich. Wir schreiben einen Brief an Frau Oberbürgermeisterin Reker.